Kanzlei für Arbeitsrecht in Wiesbaden

Ein renommierter Anwalt für Arbeitsrecht ist der perfekte Ansprechpartner, wenn Sie die Unterstützung bei einem juristischen Problem im Berufsalltag in Wiesbaden benötigen.
Expertise durch Spezialisierung

Anwalt für Arbeitsrecht: optimale Unterstützung bei arbeitsrechtlichen Problemen in Wiesbaden

In unserer renommierten Anwaltskanzlei steht das komplizierte Rechtsgebiet des Arbeitsrechts im Mittelpunkt. Wir fokussieren uns in der Kanzlei vollständig darauf, dieses Rechtsgebiet optimal zu bearbeiten und können Ihnen deshalb eine hervorragende fachliche Qualität bieten.

Diese Qualität resultiert aus einer optimalen Qualifikation, der individuellen Beratung und der Fähigkeit, kreative Lösungsansätze zu finden. Bei allen juristischen Problemen im Berufsleben ist ein kompetenter Anwalt für Arbeitsrecht Ihr zuverlässiger Partner, der dafür sorgt, dass Ihre berechtigten Ansprüche in Wiesbaden durchgesetzt werden.

Profitieren Sie von der Unterstützung eines Anwalts für Arbeitsrecht in Wiesbaden:

Beratung durch Fachanwalt für Arbeitsrecht
Verhandlungsführung durch Wirtschaftsmediator
Schnelle Zielerreichung durch effektive Verhandlungsvorbereitung
Über 20 Jahre Erfahrung
Spezialisiert auf Arbeitnehmer, Manager, Geschäftsführer, Betriebsräte

Kontakt

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail. Sie erhalten umgehend eine Erstauskunft oder einen Beratungstermin. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kanzlei Meinolf Nierhof
Königsteiner Straße 48
D – 65929 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 300 952 24
Telefax: +49 69 300 952 55
E-Mail: nierhof@fachanwalt.org

Spezialisten für Arbeitsrecht in Wiesbaden

Erfahren Sie mehr über uns

Die Arbeitsrechtskanzlei Nierhof hat ihren Ursprung in einer Frankfurter Sozietät, die bereits 1947 unweit der unseres heutigen Standortes gegründet worden war. Herr Rechtsanwalt Nierhof war als Partner dieser Sozietät von 1996 – 2001 für die Dezernate Arbeitsrecht und Familienrecht zuständig. Im Jahr 2001 wurde die Sozietät aufgespaltet. Seit dem Jahre 2002 firmiert die Sozietät unter dem Namen Arbeitsrechtskanzlei Nierhof.

Seit diesem Zeitpunkt werden mit einigen wenigen Ausnahmen ausschließlich arbeitsrechtliche Mandate bearbeitet, sodass wir uns als Fachboutique für Arbeitsrecht verstehen.

Wir se­hen uns als Ar­beits­rechts­bou­tique, da wir Deutsch­land­weit zu den we­ni­gen Rechts­an­walts­kanz­lei­en ge­hö­ren, die sich aus­schließ­lich auf das AR­BEITS­RECHT spe­zia­li­siert ha­ben.

Wir ha­ben nicht nur er­kannt, son­dern um­ge­setzt, dass ei­ne Per­fek­ti­on im Rechts­ge­biet AR­BEITS­RECHT nur durch eine Spezialisierung ausschließlich auf dieses Gebiet erreicht werden kann.. Nur so können wir höchste fachliche Qualität, Kreativität garantieren. In arbeitsrechtlichen Mandaten kommt es bei der Durchsetzung der Interessen sowohl eines Arbeitgebers, Arbeitnehmers oder auch Organs (Geschäftsführer) auf gute Vorbereitung und auch Kreativität an, sodass wir einen gesteigerten Wert auf eine individuelle Betreuung und Vorbereitung legen, da wir die Ziele unserer Mandanten und nicht unsere Ziele durchzusetzen haben.

Das best­mög­li­che Er­geb­nis der uns über­tra­ge­nen Man­da­te er­zie­len wir ne­ben un­se­rer jahr­zehn­te­lan­ger Er­fah­rung so­wie un­se­rer Be­harr­lich­keit auf­grund un­se­rer Ver­hand­lungs­füh­run­gen. Un­se­re Krea­ti­vi­tät re­sul­tiert aus dem im­mer grö­ßer wer­den­den Fun­dus an ar­beits­recht­li­chen Ar­beit­neh­mer- als auch Ar­beit­ge­ber­man­dan­ten, ins­be­son­de­re je­doch aus den Er­fah­run­gen als Wirt­schafts­me­dia­tor.

Wir wis­sen, dass je­der Ar­beit­ge­ber aber auch Ar­beit­neh­mer bei ar­beits­recht­li­chen Aus­ein­an­der­set­zun­gen ei­ne schnel­le Lö­sung prä­fe­riert.
Wir wissen auch, dass die angelernten Verhandlungstechniken (Arbeitgeber bietet immer das geringstmögliche und Arbeitnehmerfordert immer das höchstmögliche) eine schnelle befriedende Lösung verhindert.
Hier kommen wir ins Spiel, denn Erfahrung, eine gute Vorbereitung und ein auf die Bedürfnisse ausgerichteter Plan = ER­FOLG.

Mehr zum Ar­beits­recht

Wenn Wissen und Erfahrung ihre volle Wirkung entfalten soll kommt es auf die Verhandlungsführung an. Wir wissen alle, dass es dem Arbeitgeber in keinem Fall auf die rechtliche Situation und dem Arbeitnehmer nur selten auf die rechtliche Situation ankommt.

Der Arbeitgeber kommt zu mir und bittet mich die Kündigung von Herrn “Mein Chef mag mich nicht mehr” irgendwie vorzubereiten. Der Arbeitgeber kommt zu mir und bittet mich ihn bei der Durchsetzung einer Abfindung zu beraten, da er ausscheiden möchte um eine bessere Position anzunehmen.

Objektive Gründe gibt es in beiden Fällen nicht und trotzdem finden die Parteien oft eine Lösung, da es den Parteien in der Regel nicht auf die Klärung einer Rechtsfrage, sondern schlicht und einfach um eine wirtschaftliche Lösung geht.

Das beide Parteien ein Angebot als akzeptabel ansehen ist unser Talent. Das Mandanten uns gegenüber (freundschaftlich) erklären, dass wir für die kurze Zeit zwischen Beauftragung und Lösung doch eine stattliche Rechnung stellen, sie jedoch zwischenzeitlich verstehen warum freut uns und bestätigt uns in unserer Arbeit.

Denn wir legen den Schwerpunkt auf gute Vorbereitung und weniger auf die rechtliche Würdigung des Sachverhaltes, da wir Spezialisten den Ausgang des Verfahrens in der Regel kennen (Auch wenn wir das Gegenteil behaupten) und keine der Parteien 2-5 Jahre abwarten möchte bis die Rechtsfrage letztinstanzlich geklärt ist.

Ein Ar­beit­neh­mer wur­de be­triebs­be­dingt ge­kün­digt. So geschieht es heutzutage vielfach: Der Arbeitgeber kündigt das langjährig bestehende Arbeitsverhältnis eines Mitarbeiters mit der Begründung, im Rahmen einer betrieblichen Umorganisation falle dessen Arbeitsplatz ersatzlos weg.

Ein Fachanwalt für Arbeitsrecht ist hier gefragt. Ein solches Ereignis, im Beispiel eine so genannte betriebsbedingte Kündigung, ist für den Arbeitnehmer von existentieller Tragweite. Denn mit Ablauf der Kündigungsfrist reduziert sich das bisherige Einkommen des Arbeitnehmers drastisch, vor allem wenn er nicht zeitnah eine neue Tätigkeit in Aussicht hat. Durch die Verschärfung der Lage auf dem deutschen und europäischen Arbeitsmarkt birgt eine Kündigung manchmal die Gefahr des sozialen Abstiegs und kann Existenzängste verursachen.

Eine schnelle und professionelle Reaktion sowie das Wissen über die geltende Rechtslage ist in einer solchen Situation das oberste Gebot. Unsere fachkundige Kanzlei hilft Ihnen, Ruhe zu bewahren, und ohne Verzögerung mit den richtigen Schritten zu reagieren.

Nicht jede Kündigung muss automatisch das „Aus“ bedeuten. In manchen Fällen sind Kündigungen sogar ungültig. Nach dem Willen des Gesetzgebers jedoch muss der Arbeitnehmer innerhalb von drei Wochen nach Zugang einer Kündigung reagieren. Diese Frist sollten Sie keinesfalls versäumen sondern sich rechtzeitig an uns wenden.

Wir decken das Arbeitsrecht thematisch komplett ab. Das Arbeitsrecht ist eines der beiden Fachgebiete in dem wir tätig sind.

Individualarbeitsrecht beraten und vertreten wir Geschäftsführer, Manager, leitende Angestellte sowie Arbeitnehmer. Wir unterstützen Sie bei der Gestaltung, Änderung und Beendigung von Arbeitsverträgen und Dienstverträgen von Organvertretern juristischer Personen. Wir gestalten für Sie Aufhebungsverträge und führen die hiermit einhergehenden Vertragsverhandlungen. Wir beraten und vertreten Sie bei Abberufung, Kündigung oder einvernehmlicher Beendigung von Anstellungsverträgen.

Das Arbeitsrecht ist eines der beiden Fachgebiete in dem wir tätig sind. Wir sind eine vorwiegend auf Arbeitnehmer ausgerichtete Kanzlei. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen, unserer Spezialisierungen, einer Spezialausbildung in den gängigen Verhandlungstechniken, sowie im Konfliktmanagement handeln wir zielgerichtet und können unsere Mandanten gerichtlich als auch außergerichtlich bestmöglich vertreten.

Kündigung, Widerspruch, Rechtstreit: Es ist sicherlich in vielen Fällen angenehmer, wenn es gar nicht erst so weit kommt. Denn manchmal kann eine Kündigung auch abgewendet werden, bevor sie ausgesprochen wurde.

Wir unterstützen Sie bei der Abwehr einer erwarteten Kündigung und bei den Vorbereitungen angesichts einer noch auszusprechenden Kündigung.

Hat die Kündigung bereits stattgefunden, so nehmen wir Ihre gerichtlichen Interessen in Kündigungsschutzverfahren und Leistungsklagen wahr, ebenso wie wir Sie gern bei Streitigkeiten über Gratifikationen, Provisionen und Tantiemen vertreten.

Im kollektiven Arbeitsrecht vertreten wir Betriebsräte in allen Fragen der betrieblichen Mitbestimmung. Wir wirken mit bei Interessenausgleichs- und Sozialplanverhandlungen bis hin zur Übernahme der Vertretung in Einigungsstellenverfahren, sowie in arbeitsrechtlichen Beschlussverfahren.

Wissen und Erfahrung entfalten ihre volle Wirkung nur, wenn die Verhandlungsführung stimmt. Wir wissen alle, dass es dem Arbeitgeber in keinem Fall auf die rechtliche Situation und dem Arbeitnehmer nur selten auf die rechtliche Situation ankommt.

Der Arbeitgeber kommt zu mir und bittet mich, die Kündigung von Herrn „Mein Chef mag mich nicht mehr” irgendwie vorzubereiten. Der Arbeitgeber kommt zu mir und bittet mich, ihn bei der Durchsetzung einer Abfindung zu beraten, da er ausscheiden möchte, um eine bessere Position anzunehmen.
Objektive Gründe gibt es in beiden Fällen nicht, aber die Parteien finden oft eine Lösung. Es geht ihnen nämlich nicht um die Klärung einer Rechtsfrage, sondern schlicht und einfach um eine wirtschaftliche Lösung. Die Erklärung der Mandanten, dass wir für die kurze Zeit zwischen Beauftragung und Lösung eine stattliche Rechnung stellen, freut uns. Denn dadurch verstehen sie, warum wir so arbeiten, wie wir arbeiten – und sie sind zufrieden.

Denn wir setzen auf gründliche Vorbereitung, nicht auf juristisches Geplänkel. Als Spezialisten wissen wir, wie die Rechtslage aussieht. Und keine der Parteien wartet gern zwei bis fünf Jahre, bis eine Frage letztinstanzlich geklärt ist.

Fach­li­ches Know How auch im Be­reich des Ar­beits­rechts kann ein nicht zu un­ter­schät­zen­der Wett­be­werbs­vor­teil sein. Um Ent­schei­dungs­trä­gern fun­dier­te Kennt­nis­se zu ver­mit­teln, bie­ten wir für Ihr Un­ter­neh­men in­di­vi­du­ell ab­ge­stimm­te In­hou­se-Se­mi­na­re an.

Fach­an­walt Ar­beits­recht :: Tä­tig­keits­schwer­punkt :: In­di­vi­dual­ar­beits­recht

• Gestaltung, Änderung und Beendigung von Arbeits- und Dienstverträgen
• Gestaltung und Verhandlung von Aufhebungsverträgen
• Ab­be­ru­fung von der Ge­schäfts­füh­rung
• Kün­di­gung
• Ein­ver­nehm­li­che Be­en­di­gung von An­stel­lungs­ver­trä­gen
• Ab­wehr ei­ner er­war­te­ten Kün­di­gung
• Ge­richt­li­che In­ter­es­sen­wahr­neh­mung in Kün­di­gungs­schutz­ver­fah­ren
• Leis­tungs­kla­gen
• Gratifikationen, Bonus, Provisionen und Tantiemen
• Pro­ble­me bei ei­ner Ent­sen­dung (Ex­pa­tria­te)
Fach­an­walt Ar­beits­recht :: Tä­tig­keits­schwer­punkt :: Kol­lek­ti­ves Ar­beits­recht
• Ver­hand­lun­gen zur be­trieb­li­chen Mit­be­stim­mung
• Interessenausgleichs- und Sozialplanverhandlungen
• Ver­tre­tung in Ei­ni­gungs­stel­len­ver­fah­ren
• Ar­beits­recht­li­che Be­schluss­ver­fah­ren

Fach­an­walt Ar­beits­recht :: Tä­tig­keits­schwer­punkt :: Se­mi­na­re

Für seine Arbeit muss man Zustimmung suchen, aber niemals Beifall.
Charles-Louis de Montesquieu, Philosoph
Was zeichnet einen erfolgreichen Rechtsanwalt für Arbeitsrecht aus?

Erfolg ist nichts, was einfach erreicht wird. Damit wir Sie in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten erfolgreich vertreten können, benötigen wir ein Team aus Rechtsanwälten, das über eine optimale Qualifikation und langjährige Erfahrung verfügt. Darüber hinaus sollte ein Rechtsanwalt für Arbeitsrecht sein Fachgebiet so gut beherrschen, dass er immer wieder kreative Ideen generiert, um Ihre individuellen Interessen durchzusetzen.

Selbstverständlich gehören auch Engagement und Begeisterung zu den Attributen eines erfolgreichen Rechtsanwalts. Jeder Anwalt unserer Kanzlei ist auf Arbeitsrecht spezialisiert und bietet Ihnen in Wiesbaden somit eine hervorragende Beratungsqualität. Darüber hinaus verfügt der Fachanwalt, der Ihr Mandat übernimmt, über eine zusätzliche Ausbildung zu den am häufigsten genutzten Verhandlungstechniken.

Sie brauchen eine Arbeitsrecht-Beratung, weil Sie in Wiesbaden mit folgenden Themen konfrontiert werden? Dann ist ein Anwalt für Arbeitsrecht der passende Ansprechpartner.

Das Geheimnis des Erfolges ist, den Standpunkt des Anderen zu verstehen.
Henry Ford, Unternehmer
Anwaltskanzlei mit umfassendem Netzwerk

Um Ihre Ziele durchzusetzen, greifen wir bei Bedarf auf ein Netzwerk an kompetenten Kooperationspartnern zurück. Der damit einhergehende intensive fachliche Austausch und die Kooperationen ermöglichen uns, in unserer Anwaltskanzlei eine Mandatsbearbeitung auf höchstem Niveau zu gewährleisten.

Dank dieses Netzwerks können wir nicht nur die Kapazität unserer Anwaltskanzlei erweitern, sondern außerdem angrenzende Fachfragen, beispielsweise aus den Bereichen Steuerrecht und Strafrecht, zuverlässig und zeitnah für Sie klären. Sie finden somit für alle arbeitsrechtlichen Angelegenheiten in unserer Kanzlei den passenden Anwalt für Arbeitsrecht, der Ihre Interessen in Wiesbaden optimal vertritt.

Welche Vorteile bietet Ihnen ein Fachanwalt?

Ein Anwalt für Arbeitsrecht aus Wiesbaden oder andernorts hat sich explizit auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert. Somit bietet ein Fachanwalt Ihnen die beste Expertise und kennt sich im Bereich des Arbeitsrechts auch mit den Details der Gesetzgebung und der aktuellsten Rechtsprechung bestens aus.

Unsere Kanzlei ist vollständig darauf spezialisiert, arbeitsrechtliche Mandate zu übernehmen, sodass Sie sich darauf verlassen können, dass der Anwalt für Arbeitsrecht über das Plus an Wissen und Erfahrung verfügt, dass bei der Vertretung Ihrer Rechte in Wiesbaden den entscheidenden Unterschied ausmacht.

Vertrauen Sie der erfolgreichen Kombination aus Expertise, Erfahrung und Engagement und nehmen Sie noch heute mit unserer Anwaltskanzlei Kontakt auf, wenn Sie die Unterstützung eines Fachanwalts für Arbeitsrecht benötigen.